Eine Sage über die Erdgeister
 

Eine Sage über die Erdgeister


E
ine alte Sage erzählt folgendes über die Landvaettir :


König Haraldr Gormsson von Dänemark segelte gen Island. Unterwegs befahl er seinem Hexenmeister in verwandelter Gestalt nach Island zu gehen um etwas über das Land in Erfahrung zu bringen und dem König davon zu berichten.

So zog er denn fort, in Gestalt eines Wales.

ein Bild  

Als er sich dann Island näherte wand er sich zuerst dem Westen zu, wo er all die Berge und Hügel erblickte, bevölkert von vielen Landgeistern, manche von großer, manche von winziger Gestalt. Als er nach Vopnafjördr kam, näherte er sich der Küste um an Land zu gehen. Aber ein riesiger Drache jagte ihn das Tal hinab. Mir ihm ein Zug von Schlangen, Salamandern und Kröten, die ihm ihren giftigen Atem entgegen schleuderten.


ein Bild

Dann wandte er sich westwärts, bis nach Eyjafjördur, wo er versuchte den Fjord zu erkunden. Da aber griff ihn ein Adler an, von solcher Größe, dass seine Schwingen sich über die Berge beidseits des Fjords erstreckten. Und viele Vögel, große und kleine waren mit ihm.


ein Bild

So schwamm er weiter westwärts, und endlich südlich nach Breidafjördur. Als er am Fjord ankam, rannte ihm ein massiger Stier entgegen, watete ins Meer wobei er furchteinflössend brüllte. Hinter ihm drängten viele Landgeister nach.

ein Bild

So drehte er in Höhe von Reykjanes bei und versuchte in Vikarsskeid zu landen. Aber von dort kam ihm ein Hügelriese entgegen, so gewaltig, dass er die Berge überragte, in seiner Hand ein Eisenstab. Gefolgt von weiteren, kleineren Riesen.

Da schwamm der Hexenmeister ostwärts an der Küste entlang. Aber dort, so berichtete er, gab es nichts als Sand, gewaltige Einöden, schroffe Felsen an denen sich die Wellen brachen und das Meer zwischen den Ländern war so weit das kein Schiff es überqueren könnte...

  

ein Bild 

Da drehte der Dänische König mit seiner Flotte bei und segelte zurück gen Dänemark.
    So verteidigten die Landvaettir erfolgreich Island gegen die Angreifer.


 
  Es waren schon 97600 Besucher hier!